Aktuelle Ausschreibung

Zum dreizehnten Mal schreibt der Verein zur Förderung von Grafik und Buchkunst den internationalen Walter-Tiemann-Preis aus.

Mit dem Walter-Tiemann-Preis werden künstlerisch gestaltete Werke ausgezeichnet, die in der Regel als Buch produziert wurden. Zugelassen sind ausschließlich typografisch bearbeitete Texte. Illustrationen können in sämtlichen grafischen Techniken ausgeführt sein. Innovative Gestaltungsideen, die in inhaltlichem Bezug zum Text stehen, sind ausdrücklich erwünscht. Berücksichtigt werden sowohl Verlagserzeugnisse als auch im Selbstverlag und in Kleinauflagen erschienene Bücher. Ausgeschlossen sind Unikate und handgeschriebene Werke sowie Buchkonzepte, die sich noch im Entwurfsstadium befinden.

Preise und Jury

Vergeben werden ein mit 5000 Euro dotierter Hauptpreis und ein mit 1500 Euro dotierter Förderpreis.

Der Hauptpreis kann aufgeteilt werden. Die Preisvergabe erfolgt durch eine unabhängige, international besetzte Fachjury. Die Entscheidung der Jury ist nicht anfechtbar. Die Mitglieder der Jury sind:

  • Nina Hug CH/DE
  • Christoph Ruckhäberle DE
  • Felix Salut DE/NL
  • Maren von Stockhausen DE
  • Cornel Windlin CH/DE

Einsenderegeln

Der Wettbewerb steht allen Interessenten offen. Aktuelle Jurymitglieder sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Alle Bewerber/innen können bis zu drei Titel einreichen, die seit dem 1. Dezember 2013 erschienen sind. Reihen gelten dabei als ein Titel. Einsendefrist ist der 8. Januar 2016 (Posteingang in Leipzig). Als Handreichung für die Jury ist der Bewerbung eine kurze Zusammenfassung des gestalteten Textes in deutscher oder englischer Sprache beizulegen. Eine Haftung bei Transportschäden auf den Versandwegen wird grundsätzlich nicht übernommen.

Es wird eine Teilnahmegebühr von 50 Euro je Bewerbung erhoben, ungeachtet der Anzahl der eingereichten Titel. Für Studierende gilt eine reduzierte Gebühr von 30 Euro (aktuelle Studienbescheinigung bitte beilegen). Eine Zahlungsaufforderung erhalten Sie mit der Empfangsbestätigung Ihres Wettbewerbsbeitrages.

Die Preisverleihung findet am 17. März 2016 in der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig statt. Alle eingesandten Werke werden danach portofrei zurückgesandt. Wir sind bestrebt, die ausgezeichneten Bücher für die Bibliothek des Vereins zu erwerben.

Die Ausschreibung zum Walter-Tiemann-Preis 2016 ist abgeschlossen.